Nachtrag: Gewässer-Exkursion Schlömen

2019 07 15 bio exkursion schlömen teaser

Am 15.07.2019 waren wir, die Klasse 6a, an der Fischtreppe am Roten Main bei Trebgast und in der Umweltschule Schlönz in Schlömen. Als erstes haben wir uns um 8 Uhr am Kulmbacher Bahnhof getroffen.

Dann sind wir um 8:22 Uhr mit dem Zug nach Trebgast gefahren. Um 8:45 Uhr hat uns Sabine Mücke vom Bund Naturschutz herzlich empfangen. Danach sind wir um 9:10 Uhr an der Fischtreppe im Roten Main angekommen. Dort haben wir bis 10:30 Uhr das Gewässer erforscht: Unter anderem haben einige von uns die Fließgeschwindigkeit des Wassers bestimmt, und wir haben mit Küchensieben am Grund des Baches nach Kleinstlebewesen gefischt. Diese wurden dann in Plastikwannen gegeben, damit wir an Hand einer Bestimmungstabelle die Lebewesen identifizieren konnten. Das ist wichtig, weil man so die Gewässergüte abschätzen kann. Wir fingen Eintagsfliegenlarven, Bachflohkrebse und eine Köcherfliegenlarve. Dies zeigt eine gute Wasserqualität an!

Danach sind wir 30 Minuten nach Schlömen in die Umweltschule gewandert. Dort haben wir gleich mit dem Unterricht begonnen und Herr Bock klärte mit uns unter anderem, was man unter einem Ökosystem versteht und welche Nahrungsbeziehungen zwischen den Lebewesen in einem Gewässer herrschen. Währenddessen haben immer drei Schüler beim Vorbereiten der Pizzas geholfen, die nach dem Unterricht im Steinofen gebacken wurden.

Nachdem wir die leckere Pizza gegessen, und Blumen bestimmt haben, mussten wir auch schon zum Bahnhof gehen. Um 15:00 Uhr sind wir in Kulmbach angekommen und haben anschließend noch ein Eis gegessen. Das war ein schöner Tag.

Anna Stocker, Ida Schröppel, Katharina Grziwa, Ecem Cekem (Klasse 6a), OStR Andreas Bock

Suche

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.