Aufgaben und Zuständigkeiten der Medienscouts

Wir sind Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler bei allen Themen und Vorfällen rund um Mobbing und Cybermobbing und bei Problemen in sozialen Netzwerken. Dabei versuchen wir einerseits durch Präventionsmaßnahmen, vor allem in der Unterstufe, Mobbing im Allgemeinen zu verhindern und die Schülerinnen und Schüler über den richtigen Umgang mit den Social Media zu informieren. Andererseits sind wir aber auch da, wenn jemand unsere Hilfe benötigt: wenn man sich selbst gemobbt fühlt, sich für einen Freund einsetzen will oder auf einem Social Media Account oder in einem Chat komisch angesprochen oder beleidigt wird. Wenn ihr also unsere Hilfe benötigt, sprecht uns oder Frau Braune oder Herrn Bock direkt an oder lasst uns über das Sekretariat ausrufen! Herr Bock und Frau Braune vermitteln übrigens auch dann, wenn ihr zunächst mit uns alleine sprechen wollt! Wichtig ist allerdings, dass wir SchülerInnen keine allgemeine Schweigepflicht haben. Wir behandeln eure Fälle selbstverständlich vertraulich, d.h. keiner außerhalb unseres Teams erfährt von den Gesprächen. Aber wir müssen immer einen der beiden Betreuungslehrer hinzuziehen und werden gemeinsam beraten, wie wir euch am besten helfen können. Möchtet ihr von Anfang an mit jemanden sprechen, der eine allgemeine Schweigepflicht hat, also mit niemanden, zunächst auch nicht mit euren Eltern, über euer Anliegen sprechen darf, könnt ihr euch an die Schulpsychologin Frau Liegmann oder den Beratungslehrer Herr Hanisch wenden!

Prävention

Durch die Informationsangebote der Medienscouts, wie zum Beispiel Präventionstage oder Klassengespräche, wird versucht, Schülern zu helfen, einen sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien zu erlernen und dabei die Rechte und die Persönlichkeit anderer zu respektieren. Indem Probleme angesprochen, Gefahren thematisiert und sichere Verhaltensweisen aufgezeigt werden, kann das Entstehen von Konflikten verhindert werden. Im Ernstfall führen die Medienscouts auch Gespräche in Klassen, zum Beispiel über das Verhalten im und Einrichten eines Klassenchats oder hören sich eure persönlichen Probleme an.

Mediensouts am CVG

Seit dem 1. Juni 2014 gibt es Medienscouts am CVG! Allgemein sind die Medienscouts Ansprechpartner bei Cybermobbing, Problemen mit aber auch Fragen zum Internet und sozialen Netzwerken. Die beratenden Lehrkräfte, Frau Braune und Herr Bock, stehen den Medienscouts immer unterstützend zur Seite. Die Medienscouts arbeiten immer gemeinsam in Teams.

Am 01. und 02. Oktober 2017 hatten 15 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen die Möglichkeit sich zu den neuen Medienscouts ausbilden zu lassen.

Diese Ausbildung erfolgte mit den amtierenden Medienscouts und den dafür zuständigen Lehrern, Frau Braune und Herrn Bock. Ein Teil der Einführung in deren zukünftige Arbeit, war die Ausbildung zum Smart-User Trainer(in), ein weiterer Aspekt war die allgemeine Medienscout – Ausbildung. Hier ging es um Gesprächstraining für das Umgehen mit Problemfällen, Verhaltensregeln, wie zum Beispiel nie ein Gespräch alleine zu führen und immer auch die betreuenden Lehrer zu informieren und es standen viele inhaltliche Aspekte auf dem Programm. In diesen zwei Tagen haben die Schülerinnen und Schüler viel über ihre zukünftigen Aufgaben und Themenbereiche gelernt, mit denen sie sich später einmal befassen sollen. Ihnen wurden Vorträge über Mobbing und Social Media gehalten und sie haben in der Gruppe offene Diskussionen geführt, in denen sie ihre eigene Meinung mit einbringen konnten. Außerdem haben sie verschiedene kooperative Spiele gelernt und ausprobiert, die später in der Arbeit mit den jüngeren Schülerinnen und Schülern eingesetzt werden können. Selbstverständlich haben sich bei diesem Ausflug die neuen Medienscouts auch untereinander besser kennen gelernt und ein gewisses Vertrauen aufgebaut, das für die spätere Beratung von Jugendlichen der Schule und bei der Durchführung von Präventionsmaßnahmen besonders wichtig ist.

(Andreas Bock und ehemalige Medienscouts)

 

Suche

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.