• schuljahresanfang
  • cvg atrium webseite
  • Schule ohne Rassismus
  • Wir wünschen allen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft einen guten Start ins neue Schuljahr!
  • Willkommen auf der Webseite des Caspar-Vischer-Gymnasiums
  • Weil Rassismus bei uns nichts zu suchen hat!

Abitur: Sagenhafter Schnitt von 1,99!

2021 07 16 abiverabschiedung teaser

Ungewöhnlich erfolgreich trotz Corona-Bedingungen: unser Abiturjahrgang 2021 – 87 Abiturientinnen und Abiturienten haben das Abitur bestanden:

„Es gilt, einen Abiturschnitt von 2,14 zu übertreffen!“ Diese Ansage der Schulleiterin bei der Begrüßung der Vollversammlung der Q12 zu Beginn dieses Schuljahres erntete skeptische Blicke bei den meisten unserer zukünftigen Abiturienten, war doch dieser Vorjahresschnitt eine tolle Leistung und schien kaum mehr überbietbar.

Doch der Jahrgang 2019/2021 hat es geschafft! Es ist ein Jahrgang, der zusammengesetzt ist aus Schülerinnen und Schülern des Regelzugs des achtjährigen Gymnasiums, aus dem ersten Mittelstufe-Plus-Jahrgang, der die Lernzeitverlängerung in den Jgst. 8-10 in Anspruch genommen hat, und aus Schülerinnen und Schüler, die nach dem mittleren Bildungsabschluss an anderen Schularten nach dem Absolvieren der Einführungsklasse am CVG in die Oberstufe kamen.

Alles andere als ‚normal‘ lief die Oberstufe ab, denn schon bald nach dem Beginn des Semesters 11/2 wurden infolge der Covid-19-Pandemie alle bayerischen Schulen geschlossen, und erst im Mai gab es zunächst Wechselunterricht und dann Richtung Schuljahresende Präsenzunterricht. Klausuren fanden nicht mehr statt, stattdessen gab es besondere Rahmenbedingungen für die Notenberechnung. Hatten wir zu Beginn dieses Schuljahres 2020/21 noch darauf gehofft, mit entsprechenden Infektionsschutzmaßnahmen in Bayern den Präsenzunterricht aufrechterhalten zu können, so mussten wir diese Hoffnung ab Dezember 2020 aufgeben; zunächst gingen die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten in den Wechselunterricht und dann in den Distanzunterricht. Zwar durfte die Q12 im Februar als erster Jahrgang wieder zurück an die Schule, aber aufgrund der Vorgaben nur im Wechselmodus; jeweils eine Hälfte des Kurses war präsent, die andere Hälfte wurde zu Hause unterrichtet. Nur zu Klausuren durften alle in die Schule kommen. Mit Maßnahmen wie dem Streamen von Unterricht aus dem Klassenzimmer für die Daheimgebliebenen waren die Lehrkräfte darum bemüht, die Stoffvermittlung mit Blick auf das Abitur so effizient wie möglich zu gestalten. Ebenso gab es verschiedenste Unterstützungsangebote von Kursleitern für ihre Schülerinnen und Schüler für eine umfassende, auch individuelle Prüfungsvorbereitungen. Doch auch die Schülerinnen und Schüler selbst versuchten, die Abiturvorbereitung, die normalerweise nicht nur allein, sondern häufig ebenso in Lerngruppen abläuft, so zu organisieren, dass man auf virtuellen Wegen auch von- und miteinander lernen konnte.

Die Abiturprüfungen, um ein paar Wochen verschoben, fanden unter strengen Hygienevorgaben in kleinen Prüfungsgruppen in bis zu 17 Klassenräumen gleichzeitig statt. Zum Glück konnten alle Prüfungen plangemäß durchgeführt werden.

Bis zur Drucklegung war aufgrund der geltenden Regelungen noch nicht klar, in welcher Form ein feierlicher Gottesdienst und die traditionelle Verabschiedungsfeier am 16. Juli 2021 stattfinden können. Vorgesehen ist die Überreichung der Abiturzeugnisse in der Stadthalle um 12.00 Uhr, und wir alle hoffen, dass wir diesen Höhepunkt der Schullaufbahn in einem passenden Rahmen gestalten können.

Mit großartigen Ergebnissen haben unsere Schülerinnen und Schüler bei der Abiturprüfung 2021 abgeschnitten: 1,99 lautete der Gesamtschnitt, etwas mehr als 50% haben die Eins vor dem Komma.

Im Rahmen der Zeugnisübergabe werden zahlreiche Schülerinnen und Schüler für hervorragende Leistungen und besonderes Engagement für die Schulgemeinschaft geehrt.

Wir sind stolz auf unseren ungewöhnlichen Abiturjahrgang 2021 (auch die Lokalpresse berichtete) und wünschen unseren Abiturientinnen und Abiturienten viel Glück und Erfolg für ihre Zukunft! Zugleich danken wir allen, die unsere Abiturienten auf ihrem Weg durch die Schule begleitet haben, insbesondere ihren Familien, dem Sachaufwandsträger und vor allem den Lehrkräften.

Fotos: Uschi Prawitz

2021 07 16 abiverabschiedung 01

Suche

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.