¡Viva España! Oder: Ein Abenteuer in Spanien

2018 10 26 sp malaga 9 klassen teaser

Einige Neuntklässer/innen und zwei Lehrerinnen stürzten sich am 20.10. ins Abenteuer Schüleraustausch mit Spanien. Neben vielen Aktivitäten mit supernetten Gastfamilien besichtigten wir auch viele Sehenswürdigkeiten.

Nach einer herzlichen Begrüßung in der Schule und einer Vorführung andalusischer Volkstänze war ein Workshop mit einem professionellen Flamencotänzer das Highlight des Montags!

Am Dienstag führten uns spanische Zehntklässler durch Vélez-Málaga, unseren Wohnort für neun Tage. Mit kleinen Referaten auf Englisch brachten sie uns die wichtigsten Infos nahe. Höhepunkt des Tages war das Museum des Malers Carlos Ariza, wo ein Kamerateam uns für die lokalen Abendnachrichten filmte und interviewte (den Beitrag findet man hier ab Minute 11:58).

Weitere Besichtigungspunkte waren die Stadt Málaga mit ihrer arabischen Burg Alcazaba, dem römischen Theater und der Kathedrale sowie das römische Torrox und das weiße Dorf Frigiliana. Neben der Kultur blieb genug Zeit zum Shoppen und Fotografieren am Strand.

Am Freitag fand der große Ausflug nach Granada statt. Wir spazierten durch das alte arabische Viertel, genossen zuerst die Aussicht auf und dann die Führung durch die Weltkulturerbestätte Alhambra.

Am meisten überraschte uns die Freundlichkeit aller, die uns in Spanien begegneten, sowie die liebe Fürsorge der Gastfamilien, die uns wie Familienmitglieder aufnahmen.

Der Abschied war für viele tränenreich, als wir wieder heim nach Deutschland mussten. Uns bleibt nur, uns bei allen für die tolle Zeit zu bedanken und uns auf ein Wiedersehen in Deutschland zu freuen.


¡Viva España! Or: Our adventure in Spain

Pupils from the 9th grade and two teachers enjoyed nine wonderful days in Vélez-Málaga, Spain. Apart from spending a lot of time with great host families, we did a lot of trips.

On Monday we were heartily welcomed at school and watched a presentation on traditional dances. The workshop with a professional flamenco dancer was amazing!

Spanish pupils and colleagues showed us Vélez-Málaga on Tuesday. While we visited the Museum of the painter Carlos Ariza, a camera team grabbed a report about our visit and we were even shown on TV in the evening (the clip can be seen here from minute 11:58 onwards)!

On Wednesday we explored the Arabic castle Alcazaba, the Roman Theatre and the cathedral in Málaga and had some time for shopping.

On Thursday we went to Torrox to see the Roman sights there and to take photos at the beach. Frigiliana was a typical white Andalusian village.

Friday was the day for the big trip to Granada: With 70 Spanish pupils we experienced Spanish life live and visited the Alhambra and the old part of the town.

What surprised us most was the friendliness with which we were treated everywhere, especially in the host families who took us in like members of the family.

We shed a lot of tears when we had to say good-bye to “our” families and go back home! Thank you for this fantastic time with you … and see you in Kulmbach soon!

2018 10 26 sp malaga 9 klassen 01

 

 

 

Suche

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok