Lehrwerk

Wir arbeiten mit den Lehrbüchern Campus C 1–3 in Klasse 6–8.

Anders als bei früheren Lehrbüchern wurde verstärkt berücksichtigt, dass die Schülerinnen und Schüler bei Beginn der 2. Fremdsprache noch sehr jung sind. Es gibt ansprechende Texte, neu ist auch der sehr abwechslungsreich gestaltete Übungsteil mit vielen Rätseln und verschiedenen Aufgabentypen. Besonders anschaulich wirkt die reiche Bebilderung.

Zusätzlich gibt es auch zu den Campus Büchern Arbeitshefte mit Lösungen, damit die Schüler selbständig arbeiten können.

Arbeitsumfang

Jedes Buch von 6–8 umfasst eine unterschiedliche Anzahl von Lektionen, jede Lektion beinhaltet eine interessante Geschichte und es müssen pro Tag, natürlich mit Ausnahme der Tage mit Nachmittagsunterricht und der Vorbereitungsphase für die Schulaufgabe, etwa 6 – 8 neue Vokabeln gelernt werden. Auch hier ist eine massive Entlastung des Stoffes des G8 im Verhältnis zum G9 spürbar, da die Zahl der zu lernenden Vokabeln und Grammatik gekürzt wurde.

Im Laufe der Zeit kommt da natürlich trotzdem einiges zusammen. Damit keiner den Überblick über Grammatik und Wortschatz verliert, wiederholen wir ständig bekannten Stoff und lassen die Schülerinnen und Schüler auch beim Vokabellernen nicht allein!

In den Jahren 9–12 werden dann lateinische Originaltexte aus 2000 Jahren Kulturgeschichte gelesen, aber natürlich auch stets Vokabeln und Grammatik wiederholt und die Übersetzungsfähigkeit trainiert.

Suche