Das Fach Natur und Technik am CVG

Naturwissenschaftliche Phänomene begleiten und beeinflussen unseren Alltag und stellen uns bei genauem Betrachten immer wieder vor große Rätsel: Wieso ersticken im zugefrorenen See nicht alle Fische? Wieso werfen die Bäume im Herbst ihr Laub ab? Wieso schmeckt Schwarzbrot plötzlich süß, wenn wir lange darauf kauen? Wieso bekomme ich Herzklopfen, wenn ich aufgeregt bin? Und warum ist der Mond nur manchmal ganz zu sehen? ...
Im Fach Natur und Technik, das in den Jahrgangsstufen 5-7 unterrichtet wird, erhalten unsere Schülerinnen und Schüler einen ersten detaillierteren Einblick in die vielfältige Welt der Naturwissenschaften. Neben der Beschäftigung mit Inhalten aus den Bereichen der Biologie, Chemie und Physik, die für das Verstehen von Alltagsphänomenen unerlässlich sind, steht dabei im Vordergrund, sie für derartige Phänomene zu sensibilisieren sowie Spaß und Interesse an der Erforschung solcher Themen zu wecken.

In der Jahrgangsstufe 5 erwerben unsere Schülerinnen und Schüler grundlegende (Er )kenntnisse über ihren eigenen Körper sowie über Säugetiere. An ausgewählten Themen wird dabei untersuchend bzw. experimentell vorgegangen, wobei naturwissenschaftliche Arbeitsmethoden eingeübt werden.

In Jahrgangsstufe 6 ist das Fach Natur und Technik zweigeteilt: Im Biologieunterricht werden weitere Wirbeltiere sowie Pflanzen näher untersucht. Daneben erfahren unsere Schülerinnen und Schüler im Informatikunterricht Anwendungen am Computer, um schließlich in einem gemeinsamen Projekt biologische Inhalte fachgerecht präsentieren zu können.

In der 7. Jahrgangsstufe werden schließlich die bereits erworbenen Fähig- und Fertigkeiten im Fach Informatik vertieft. Daneben stehen jedoch nun vor allem physikalische und chemische Phänomene im Vordergrund.

Suche