Das Fach Chemie am CVG

Chemie – für viele die große Unbekannte und dennoch eine Wissenschaft, die unsere heutige Gesellschaft in den vergangenen 100 Jahren entscheidend und nachhaltig geprägt hat und unser heutiges Leben in allen Bereichen beeinflusst. Technische Verfahren werden von der chemischen Industrie kontinuierlich verbessert, Werkstoffe weiterentwickelt oder für spezielle Anwendungen mit exakt passenden Eigenschaften neu konzipiert, wodurch die Chemie einen entscheidenden Beitrag zum Fortschritt unserer Gesellschaft sowie zur Gestaltung unserer Lebenswelt liefert. Durch neue Erkenntnisse im Bereich der chemischen Forschung wird dabei auch die Basis für die Weiterentwicklung in angrenzenden Fachgebieten, wie zum Beispiel im Bereich der Medizin, der Informationstechnologie, der Ernährungssicherung oder der Energieversorgung gelegt. Dadurch bietet der Wirtschaftsbereich Chemie ein wichtiges und breit gefächertes Berufsfeld mit einer großen Vielfalt an Arbeitsplätzen.

Den positiv zu bewertenden Aspekten der Chemie gegenüber stehen die Risiken und Probleme, die die naturwissenschaftlich-technische Entwicklung mit sich bringt. Diese müssen von uns erkannt, bewertet und beherrscht werden und erfordern ein verantwortungsbewusstes Denken und Handeln. Ziel des Chemieunterrichtes ist es daher, unseren Schülerinnen und Schülern grundlegende chemische Kenntnisse zu vermitteln, sie mit typischen Fragestellungen vertraut zu machen und sie in die Lage zu versetzen, auf diese Grundlage Phänomene der Lebenswelt zu erklären, zu bewerten und begründete Entscheidungen zu treffen.

Das Fach Chemie wird bei uns am CVG ab der 9. Jahrgangsstufe unterrichtet und kann bis zum Abitur belegt werden. Darüber hinaus liefert es auch essenzielles Grundlagenwissen für den Biologieunterricht der Oberstufe.

Suche