Grundwissen und Exkursionen

Die Nachhaltigkeit geschichtlichen Lernens wird insbesondere durch die intensive Vermittlung des Grundwissens, das Kenntnisse, Fertigkeiten und Haltungen umfasst, im meist klassischen Unterricht betont. Dies wird aber auch als "Geschichte vor Ort" vor allem durch den Besuch von Museen, Archiven oder Gedenkstätten wie Flossenbürg, Dachau oder Mödlareuth umgesetzt, doch dienen ebenso Exkursionen (z. B. nach Nürnberg, Regensburg, oder Weißenburg) oder Studienfahrten (z. B. nach Berlin, Rom oder London) diesem Ziel.

Suche