Das Fach Geschichte am CVG

"Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft!" (Wilhelm von Humboldt)

Dieser Ausspruch kennzeichnet ausgezeichnet die Bedeutung des Faches Geschichte in Bayern, und so wird es an unserer Schule von der 6. Jahrgangsstufe bis zum Abitur als durchgängig verpflichtendes Fach unterrichtet.

Wichtiges Ziel des Geschichtsunterrichts ist der Erwerb historischer Kompetenz, d. h. die Fähigkeit zum selbstständigen historischen Denken. Daher ist angestrebt, neben der Vermittlung von historischem Grundwissen und fachspezifischen Arbeitstechniken wie Quellen- oder Kartenarbeit, auch einen Beitrag zur Werteorientierung der Schüler und Orientierungshilfe für die Schüler in ihrer eigenen Lebenswelt zu leisten.

Ein vertieftes historisches Bewusstsein ist somit wesentlicher Bestandteil einer soliden gymnasialen und auch politischen Bildung.

Suche