Begabtenförderungskurse für die Jahrgangsstufen 7 mit 10

Es werden verschiedene Kurse angeboten, die in der Regel als Blockveranstaltungen (mehrere Veranstaltungen zu je ca. acht Unterrichtsstunden über das Schuljahr verteilt) durchgeführt werden. Diese Veranstaltungen werden ergänzt durch Phasen der individuellen Bearbeitung von Arbeitsaufträgen sowie durch den Austausch von Arbeitsergebnissen und Erfahrungen der Kursteilnehmer. Zum Ende des Schuljahres hin werden alle Kursteilnehmer gemeinsam mit ihren betreuenden Lehrkräften zu einem „Tag der Begabtenförderung“ eingeladen, an dem die Ergebnisse der Kurse präsentiert werden und verschiedene Workshops besucht werden können. Durch die Konzeption der Kurse als Blockveranstaltung mit dazwischen liegenden Arbeitsphasen wird den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geboten, auch interessante Kursangebote anderer Gymnasien zu nutzen.

Am Caspar-Vischer-Gymnasium wird im Rahmen der Regionalen Begabtenförderung Oberfrankens im Schuljahr 2015/16 der Kurs "Geographie aktiv erleben – Anwendung und Erstellung von Geocaches" unter Leitung von Herrn StR Christoph angeboten. Der Kurs findet in regelmäßigen Abständen blockweise (ca. fünf Termine) während der regulären Unterrichtszeit statt. In diesem Kurs werden die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10 den Heimatraum aus einer komplett neuen Perspektive erleben und dabei ihnen eigentlich bekannte Orte neu entdecken.

Suche